Freitag, 4. August 2017

Knoblauchsland Gemüse - gesund, frisch und lecker

…direkt vom Erzeuger auf meinen Tisch

Obwohl wir einen kleinen Gemüsegarten haben, können wir natürlich nicht alles anbauen. Daher beschränken wir uns auf Dinge, die unserer mediterranen Küche entgegenkommen. Wir haben z.B. Knoblauch, Gemüsezwiebeln, Bohnen usw. Auch einige Tomaten und Gurken. Da wir aber sehr viel und gerne Gemüse essen, reicht unser kleiner Gemüsegarten natürlich nicht aus, daher gehe ich schon mal gerne auf den Markt und kaufe dort meine Produkte, die ich benötige. Allerdings habe ich mich hier oft geärgert, dass es so wenig einheimische Produkte gibt. Da ich aber in der Vergangenheit schon des Öfteren z.B. Obst online bestellt habe, bin ich auf die Suche nach einem Anbieter gegangen, der einheimisches Gemüse anbietet und auch versendet.
Knoblauchsland Gemüse
Infos zum Unternehmen
Knoblauchsland Gemüse ist ein Online-Shop für Direktvermarktung. Dies bedeutet, dass hier quasi eine Koordination der Bestellung erfolgt. Damit sich die Landwirte ganz ihren Aufgaben widmen können, nimmt der Online-Shop Knoblauchsland Gemüse ihnen die ganze online Abwicklung ab. So bekommen die Landwirte einen Auftrag mit den Wunschprodukten, die sie dann frisch ernten, verpacken und versenden.
Es ist quasi ein Verbund von Landwirten aus der Region, die sich der Kultivierung von einheimischem Gemüse verpflichtet fühlen. Eine langjährige Erfahrung der jeweiligen Landwirte machen diese nicht nur zu zuverlässige und ehrliche Erzeuger, sondern auch zu verlässliche Partner.

Der Online-Shop
Dieser ist logisch und sehr gut strukturiert aufgebaut. Schon das Eingangsbild stimmt den Kunden auf die nachfolgenden Produkte ein und vermittelt einen vertrauenswürdigen Eindruck. Im Online-Shop gibt es viele relevante Information rund um das Unternehmen, den Service und die Produkte.

Der besondere Service
Als besonderer Service ist, ohne Zweifel die frische der Produkte zu erwähnen. Um diese Frische zu gewährleisten, erfolgt der Versandt quasi noch am Tag der Bestellung. Hat man seine Bestellung bis 11:00 Uhr getätigt, dann erhält man seine Box garantiert innerhalb von 24 Stunden!

Die Produkte
Knoblauchsland Gemüse hat sich auf den Versand von feldfrischem Gemüse spezialisiert. Besonders wichtig ist dem Unternehmen Gemüse zu versenden, welches nur in der jeweiligen Saison wächst und geerntet wird. Das feldfrische Gemüse wird in verschiedenen Gemüseboxen angeboten. Zur Auswahl stehen insgesamt 6 unterschiedliche Boxen, die sich in Größe, Menge und Gemüse unterscheiden.

Zur Auswahl stehen folgende Boxen
Überraschungs-Box (Kostenpunkt 16,00 €) - diese Box besteht aus einem festen Inhalt sowie einem flexiblen Inhalt, der je nach Saison variiert. So kann man hier z.B. Spargel oder/und Kohlgemüse finden.
Wochenbox (Kostenpunkt 40,50 €) - diese Box deckt quasi den Wochenbedarf an Gemüse. Eine große Auswahl an Tomatensorten finden sich hier. Gerade für Tomatenliebhaber die ideale Box. Daneben sind hier allerdings auch Blattsalate, Gurken, Paprikas usw. enthalten. Eben alles, was zu einer bunten Gemüsemischung gehört.
Starter-Box (Kostenpunkt 15,50 €) - eine Box, die gerade für diejenigen optimal ist, um den Service und die Frische und Qualität der Produkte kennenzulernen. Hier ist ein kleiner Querschnitt der Gemüsevielfalt enthalten.
Basic-Box (Kostenpunkt 9,80 €) - wie der Name schon sagt, sind hier die Produkte enthalten, die als Basis u.a. für einen leckeren Salat dienen.
Office-Box (Kostenpunkt 20,00 €) - die Office-Box enthält lauter kleine naturgesunde Naschereien. Ideal zum Mitnehmen und zum Vernaschen im Büro, der Schule und unterwegs. Oder einfach mal so zwischendurch!
Premium-Box (Kostenpunkt 19,80 €) - diese Box ist wirklich Premium! Darin befindet sich eine große Auswahl der frischen Produkte von Knoblauchsland Gemüse. Neben Naschtomate und Minigurken, Paprikas und Aubergine sind hier u.a. auch Peperoni und Salate enthalten.

Wie funktioniert die Bestellung?
Ganz einfach. Man sucht sich die entsprechende Box sowie den Intervall der Lieferung aus - es ist aber auch eine einmalige Bestellung möglich - und legt sie in den Einkaufskorb. Legt ein Kundenkonto an oder geht als Gast an die Kasse. Man wählt nun noch die Bezahlart und schon kann man sich auf seine Lieferung freuen.

Aboauswahl
Jede Box lässt sich ganz individuell als Abo bestellen. Hier kann man das Lieferintervall frei wählen. Man kann zwischen 1, 2, 3 und 4 Wochen wählen. Auch die Anzahl der Boxen kann man wählen.

Zahlungsmöglichkeiten
Genauso einfach wie die Wahl der Boxen ist die Auswahl der entsprechenden Zahlungsoption. Zur Auswahl stehen Zahlung per Rechnung, Kreditkarte, PayPal und SOFORT Überweisung.

Versand, Zustellung und Versandkosten
Der Versand erfolgt per DPD. Die Zustellung erfolgt 24 Stunden nach der Bestellung, wenn diese vor 11:00 Uhr am Vortag erfolgt ist.

Meine Premium-Box
Ich habe Knoblauchsland Gemüse getestet, weil es mich einfach interessiert hat, wie frisch die Ware bei mir wohl ankommen mag. Und ich bin nicht enttäuscht worden. 
Schon äußerlich ist die Box sehr ansprechend. Neben dem Firmenaufdruck befinden sich Bilder von Gemüse darauf. Als ich die Box geöffnet habe, konnte ich eine gewisse Kälte feststellen. 
Diese kommt daher, dass sich im unteren Teil des Paketes ein großer Kühlakku befindet, der vorsorglich dick gepolstert wurde, um die empfindlichen Gemüsesorten nicht zu beschädigen.
Ich war überrascht über die Menge an Gemüse die sich darin befand:
Rispentomaten (1 Rispe)
Pflaumen-Cocktailtomaten (1 Rispe)
Kirsch-Cocktailtomaten (1 Rispe)
Naschtomaten (1 Becher)
Paprika (2 Stück)
Spitzpaprika (2 Stück)
Aubergine (1 Stück)
Schlangengurken (2 Stück)
Mini-Gurken (5 Stück)
SalaJoe® (1 Stück)
Mini Romaherzen
Paprika-Peperoni (50g-Schale)
Ich konnte mich nicht nur von der Frische überzeugen, sondern auch von der Qualität. Besonders die Naschtomaten hatten es mi angetan. Sie sind so saftig und süß, dass man nicht genug bekommen kann - und so habe ich doch tatsächlich den ganzen Becher selbst vernascht!
Ansonsten habe ich nicht nur leckere gemischte Salate gezaubert, sondern auch verschiedene warme Gerichte gemacht.
U.a. habe ich einen mediterranen Schmortopf gemacht. Hier das Rezept:
500 g Rinderhackfleisch
1 Gemüsezwiebel - fein gehackt
1 Knoblauchzehe - fein gehackt
1 Aubergine - fein gewürfelt
2 frische Tomaten - würfeln
400 g Kartoffelwürfel
1 Spitzpaprika und zwei Paprikas (gelb und rot) fein gewürfelt
1 Paprika-Peperoni
300 ml Gemüsebrühe
1 Glas eingelegte Tomaten (Tomaten in Dose geht auch!)
Salz, Pfeffer, Basilikum, Chili, geräucherten Paprika, Lorbeerblatt
Das Hackfleisch in Olivenöl anbraten und den Knoblauch sowie die Zwiebeln dazugeben. Kurz andünsten und nun das Gemüse sowie die Kartoffeln zufügen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Mit den Gewürzen kräftig würzen, Lorbeerblatt hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Tomaten zufügen und weitere 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer mal nachschauen, ob noch Flüssigkeit zugegeben werden muss. Kurz vor dem Servieren abschmecken und evtl. nachwürzen.
Fertig! Ich liebe diesen Topf, weil er so wenig Arbeit macht und so gut schmeckt. Ich mag z.B. ein frisches Baguette dazu.
Fazit
Ich kann nur sagen, dass ich so begeistert von dieser Premium-Box bin, das ich mich für genau dieses Abo entschieden habe und morgen schon meine erste Abo-Box erhalte. Das ist doch schon Fazit genug!
Link zum Produkt: Premium-Box
„Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.

Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

1 Kommentar:

  1. Sowas ist für mich nicht nachvollziehbar...keine oder wenig heimische Gemüse und Co. Das ist nämlich das auf das ich hier immer zurückgreife. Von daher liebe ich auch die hiesigen Bauernmärkte, vor allem auch weil es dort preiswerter als in Supermärkten ist.

    Toll wenn du eine Alternative gefunden hast.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen